Der Urinaltulipan

Der Urinaltulipan wird auch als gemeine Pissnelke bezeichnet. Es ist ein ungenießbares Wesen und – entgegen dem irreführenden Namen – keine Pflanze, jedenfalls keine richtige. Es sieht aus, wie eine Ratte, die eine Tulpenblüte als Kopf hat, und ist stets damit beschäftigt, alles schlechtzumachen, und in den Dreck zu ziehen. Sie haben vor nichts Respekt und verströmen einen Streitlust erzeugenden durchdringenden Gestank, der an ein monatelang nicht geputztes Kneipenurinal erinnert. Daher der Name. Urinaltulipane sind verhasst, und manche Tiere machen sich einen Spaß, sie auszureißen, wenn sie irgendwo Wurzeln zu schlagen drohen, und sie in die erstbeste Ansammlung von Tieren, die sie nicht leiden können, zu werfen. Urinaltulipane sterben meist durch einen gezielten Fußtritt oder konsequentes Unterpflügen. Sie wachsen gern auf den Überresten von Jammergnus.