Das sammelnde Gropfemömpf

Dieses schwer aussprechliche Tier hat die Gewohnheit alles zu sammeln. Egal, was es ist. Es sammelt Wissen, Versatzstücke und alles, was es kriegen kann. Legt riesige Lagerräume an. Setzt sich dann auf den Stapel und denkt, es habe das alles für sich gepachtet. Wird von anderen als Ärgernis betrachtet. Das sammelnde Gropfemöpf will alles monopolisieren, auch, wenn es keine Ahnung davon hat.

Trampelt durch den Wald und eckt überall an. Irgendwann wird es dann von anderen Tieren ausgelacht oder gefressen oder schmollt sich wegen eines Missverständnisses zu Tode. Wonach seine Höhle von den rechtmäßigen Besitzern der Wissensinhalte geplündert wird.