Das panschende Plantschlama

Das panschende Platschlama ist ein halbaquatischer Säuger, der sich gern ins Wasser fallen lässt und dabei um sich spuckt. Es verharrt dort dann stundenlang in Meditation, ganz eins mit sich und dem Kosmos. Es lächelt unentwegt und hat für jedes Tier einen guten Rat. Manchmal löst aber auch sein weises Schweigen schon manche Frage. Wirrvögel meiden es aus unbekannten Gründen, und selbst die Fleischfresser zeigen Achtung. Anscheinend strömt das panschende Platschlama eine Art Hormon aus, welches die Tiere friedlich stimmt