Badh

irische Göttin des Krieges.

Sie ist ein Aspekt der Triadengöttin Morrigan, zusammen mit Nemain und Macha

Sie erscheint oftmals als Krähe oder Rabe während der Schlacht. Daher nennt man sie auch schon mal "Badh Catha" = Schlachten-Rabe.

Ihr Erscheinen während einer Schlacht wird oft erzählt und auch, dass sie den Ausgang beeinflusst. Ihr Eingreifen in den Kampf ist jedoch rein magischer Art. Ihr markdurchdringender Schrei, ihr Anblick und aktiver Zauber verbreiten Todesfurcht und schwächen die Kampfkraft der Krieger.
Manchmal erscheint sie bereits vor der Schlacht als "Wäscherin-an-der-Furt", die die Leichen und Rüstungen derer im blutigen Wasser wäscht, die in der Schlacht fallen werden.
Bei der Schlacht bei Magh Tuiredh hat sie den Tuatha de Danann zu dem Sieg über die Fomorier verholfen